Antwort schreiben 
Marsberg: Verkehrssicherungspflicht
04-11-2011, 01:22
Beitrag: #1
Marsberg: Verkehrssicherungspflicht
Marsberg: Verkehrssicherungspflicht
Wie wahrscheinlich überall im HSK fallen auch hier in Marsberg zahlreiche Bäume der sogenannten Verkehrssicherungspflicht zum Opfer. Entlang der Wege fällt besonders auf: Es wurden -zumindest bei den Maßnahmen im NSG Hackstöppel, dem NSG Buchholz und dem Diemelradweg bei der Niedermühle- alle Bäume gefällt, deren Äste über die Straße ragen. Ist das woanders auch so? Kann mir noch jemand Bilder von Maßnahmen im HSK schicken (mit Angabe des Wanderwegs, der am Wald vorbeiführt; interessant wären auch Bilder vom NSG Buchholz vor der Maßnahme)? Die Bäume auf den Bildern wurden entlang des Diemelradwegs zwischen Padberg und Giershagen gefällt. Die Buchen waren übrigens gesund, aber der Waldrand muss so natürlich nicht mehr wegen der Verkehrssicherung kontrollliert werden.

Gruß,

Ralf Pohlmeyer


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               

<img src="http://www.vnv-hsk.de/forum/kauz.jpg"> Die Schönheit und der Ausdruck eines Kunstwerkes kann aus der Nachempfindung wieder geschaffen werden, auch wenn das Original zerstört ist. Ein vergessener Klangakkord mag dem Komponisten wieder einfallen. Aber wenn das letzte Individuum einer Art von Lebewesen erloschen ist, dann müssen Himmel und Erde vergehen und wiedererstehen, ehe etwas Gleichartiges wieder zu atmen beginnt.
Charles William Beebe (1877-1962)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste