Antwort schreiben 
Erdspecht in Arnsberg-Dickenbruch
21-12-2018, 13:19
Beitrag: #1
Erdspecht in Arnsberg-Dickenbruch
Hallo,

ab und zu kommt hier ein großer Erdspecht, Picus viridis, im Garten vorbei, um sich zu verköstigen, gestern am 20.12.2018, war er mal wieder da und wühlte kräftig mit seinem spitzen Schnabel in der Wiese.
Der Grünspecht (Picus viridis), manchmal auch Grasspecht oder Erdspecht genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Spechte (Picidae). Der Grünspecht und seine Schwesterart, der Grauspecht (Picus canus), sind die einzigen Vertreter der Gattung Picus in Mitteleuropa.
Der Grünspecht sucht seine Nahrung fast ausschließlich auf dem Boden, er hackt viel weniger an Bäumen als die anderen Spechte. Von allen mitteleuropäischen Spechten ist der Grünspecht am meisten auf bodenbewohnende Ameisen spezialisiert. Diese fängt er in ihren Gängen mit seiner 10 Zentimeter langen Zunge, die in ein verhorntes und mit Widerhaken bestücktes Ende ausläuft.
(Wikipedia)

Mit freundlichem Gruß, Volkmar


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste