Start Aktuelles
Aktuelles


 

Fledermaushilfe Arnsberg

E-Mail Drucken PDF

Fledermausschutz und Nothilfe im Sauerland

Auch im HSK gibt es eine Nothilfe für verletzte oder geschwächte Fledermäuse.

Frau Sabine Kaufmann, eine Mitstreiterin der BUND-Gruppe Arnsberg, pflegt in ihrem Haus mit liebevoller Hingabe und großer Fachkenntnis, verletze Fledermäuse gesund und wildert diese zur passenden Zeit wieder aus.
Um die Fledermäuse medizinisch gut versorgen zu können, steht sie in engem Kontakt mit der BUND-Gruppe-Hannover und einer Tierärztin die sich beide u.a. auf Fledermäuse spezialisiert haben.

Informationen und Antworten auf Fragen beim Auffinden von verletzten Fledermäusen erhalten Sie bei der BUND-Fledermaushilfe Arnsberg, Sabine Kaufmann, Tel.: 0171 / 28 67 009 

http://www.bund-hochsauerlandkreis.de/themen/bund_fledermaushilfe_arnsberg/

 

Unbürokratische Hilfe für Nutztierhalter

E-Mail Drucken PDF

Unbürokratische Hilfe für Nutztierhalter

NABU gründet neuen Stiftungsfonds Wolf

Aus anderen europäischen Ländern weiß man, dass ein Miteinander von Mensch, Wolf und Nutztier möglich ist. Dass dies nach 150 Jahren auch wieder in NRW gelingt, ist vorrangiges Ziel des NABU. Der neue Stiftungsfonds soll diesen Prozess unterstützen und begleiten. mehr

 

Wanderfalkenbestand: Stabil dank Unterstützung

E-Mail Drucken PDF

Wanderfalkenbestand: Stabil dank Unterstützung

 

AG Wanderfalkenschutz stellt Brutbilanz des Wanderfalken in NRW für 2017 vor   

    

 

Die Anzahl der Wanderfalken-Paare war 2017 nahezu konstant. Nach der erfolgreichen Wiederbesiedlungsphase in den vergangenen Jahrzehnten zeigt sich nun im urbanen Raum eine natürliche Regulation durch den Uhu. mehr    

 
 

Erste deutsche Wolfsverordnung tritt in Kraft

E-Mail Drucken PDF
 

Erste deutsche Wolfsverordnung tritt in Kraft

NABU begrüßt Konkretisierung des Wolfsmanagements, kritisiert jedoch essentielle Mängel

Die Wolfsverordnung konkretisiert den Wolfsmanagementplan: Sie regelt den Umgang mit auffälligen Wölfen und Wolf-Hund-Mischlingen – außerdem wird der Herdenschutz endlich definiert.

Die erste Wolfsverordnung tritt in Brandenburg in Kraft - Foto: Christoph Bosch

Die erste Wolfsverordnung tritt in Brandenburg in Kraft - Foto: Christoph Bosch

weiter  ....  https://www.nabu.de/news/2018/02/23885.html?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=KW06_

 

 


Seite 1 von 8